Facebook





Graphik: Bulletpoint Abstracts Heft 3/2018 (Deutsch)

Margarita Wolf/ Roland Verwiebe/ Lena Seewann: Wo und wie bilden sich unsere Werte? Aktuelle Befunde für Österreich aus einer Mixed-Methods-Studie

In diesem Beitrag wird danach gefragt, wo und wie sich die individuellen Werthaltungen von Menschen bilden. Ein aktuelles Mixed-Methods-Projekt an der Universität Wien analysiert auf Basis von acht Fokusgruppendiskussionen und einer repräsentativen Umfrage (n = 1.519) in Österreich werteprägende und wertebildende Prozesse. Bisherige Studien untersuchten die Bildung von Werten hauptsächlich während der Sozialisation und durch intendierte Vermittlungsprozesse (z. B. in Schulen). Unsere Ergebnisse machen jedoch deutlich, dass sich individuelle Werthaltungen in vielen verschiedenen Lebens- und Erfahrungsbereichen (u. a. Familie, Integration in das Arbeitsleben) bilden. Die Entstehung individueller Werthaltungen stellt sich als ein komplexer Prozess dar, der in viele Lebensbereiche hineinreicht und daher viel stärker als bisher in verschiedenen Kontexten beleuchtet werden muss.

Andere Abstracts in diesem Heft: