Facebook



Graphik: Bulletpoint Archiv: Abstracts Heft 3/2011 (Deutsch)

» Zur�ck zur Heft�bersicht

Steffen Biller: Wald – vom Klimaretter zum Klimapatienten – Eine Analyse der Bedeutungszuschreibungen im deutschen Klimadiskurs

Die gesellschaftliche Wahrnehmung und Bewertung des Klimawandels weist vielfältige Differenzen auf und hat sich in den letzen Jahrzehnten stark verändert. Vorliegender Beitrag versucht anhand der zur gesellschaftlichen Wirklichkeitskonstruktion beitragenden Printmedien Unterschiede in der Deutung des Klimawandelphänomens aufzuzeigen. In den Berichterstattungsjahren 2001 und 2009 wird hierzu die mediale Darstellung der Auswirkungen des Klimawandels auf die Wälder in Deutschland aus der Forschungsperspektive der wissenssoziologischen Diskursanalyse untersucht und verglichen. Ein innerhalb dieses knappen Jahrzehnts sich in den Medien vollziehender Vermittlungswandel wird so erkennbar.

Zum vollst�ndigen Artikel als PDF Download PDF Download

Andere Abstracts in diesem Heft: