:: SWS-INFOS ::

Facebook



Graphik: Bulletpoint Archiv: Heft Nummer 3/2009
"Leben mit Behinderung"

Inhalte:

Graphik: Bulletpoint ARTIKEL
Ursula Naue: Österreichische Behindertenpolitik im Kontext nationaler Politik und internationaler Diskurse zu Behinderung
Abstracts: Deutsch | English    
Artikel als PDF Download   PDF Download

Christian Fröhlich: Ausschluss vs. Integration? Der gesellschaftliche Umgang mit Behinderung in Russland und Deutschland
Abstracts: Deutsch | English    
Artikel als PDF Download   PDF Download

Anne Waldschmidt: »Normalität« und »Behinderung« im Alltagswissen – Diskursanalyse eines Internetforums
Abstracts: Deutsch | English    
Artikel als PDF Download   PDF Download

Franz Dotter: Hörbehindert = gehörlos oder resthörig oder schwerhörig oder hörgestört oder hörgeschädigt oder hörsprachbehindert oder hörbeeinträchtigt?
Abstracts: Deutsch | English    
Artikel als PDF Download   PDF Download

Mikael Luciak: Behinderung oder Benachteiligung? SchülerInnen mit Migrationshintergrund und ethnische Minderheiten mit sonderpädagogischem Förderbedarf in Österreich
Abstracts: Deutsch | English    
Artikel als PDF Download   PDF Download

Gottfried Biewer / Helga Fasching / Oliver Koenig: Teilhabe von Menschen mit einer intellektuellen Beeinträchtigung an Bildung, Arbeit und Forschung
Abstracts: Deutsch | English    
Artikel als PDF Download   PDF Download


Graphik: Bulletpoint THEMA DER BILDSTATISTIK
Ausgewählte Ergebnisse einer Mikrozensus-Erhebung zum Thema »Menschen mit Beeinträchtigungen« (Quelle: Statistik Austria 2007/2008 im Auftrag des BMSK).


Graphik: Bulletpoint REZENSIONEN

Helga Fasching: Stein, Roland/ Orthmann Bless, Dagmar (HgInnen) (2009)
Lebensgestaltung bei Behinderungen und Benachteiligungen im Erwachsenenalter und Alter

Sigrid Kroismayr: Kröll, Friedhelm (2009)
Einblicke. Grundlagen sozialwissenschaftlicher Denkweisen

Thomas Schmidinger: Khorchide, Mouhanad (2009)
Der islamische Religionsunterricht zwischen Integration und Parallelgesellschaft. Einstellungen der islamischen ReligionslehrerInnen an öffentlichen Schulen