Facebook




Graphik: Bulletpoint MitarbeiterInnen:

Brandmayr/ Mitterhofer/ Vogler/ Fritsche/ Madlung
(michael.brandmayr@uibk.ac.at)

Michael Brandmayr, Erziehungswissenschaftler; Projektmitarbeiter am Institut für Erziehungswissenschaft der Fakultät für Bildungswissenschaften der Universität Innsbruck. Promotion zum Thema gegenwärtiges Leitbild von »idealem Lernen« und dabei implizit vermittelten Ideologien in der Schule./ Hermann Mitterhofer, Politik- und Erziehungswissenschaftler; assoziierter Professor am Institut für Psychosoziale Intervention und Kommunikationsforschung der Fakultät für Bildungswissenschaften der Universität Innsbruck./ Tanja Vogler, Stipendiatin der Heinrich-Böll-Stiftung; Dissertantin am Institut für Erziehungswissenschaft der Fakultät für Bildungswissenschaften der Universität Innsbruck zum Thema queere Politiken./ Martin Fritsche, Doktorand an der Fakultät für Bildungswissenschaften der Universität Innsbruck zum Thema symbolische Anrufungen durch Schulbuchliteratur und deren Bedeutung für die Konstitution von Subjektivität./ Fabian Madlung, Politikwissenschaftler und Soziologe; Projektmitarbeiter am Institut für Soziologie der Universität Innsbruck. Arbeitsschwerpunkte: Armutsforschung, Geschlechterforschung und qualitative Methodologie.



» Zurück